Herzlich willkommen im Kölsch Wörterbuch

Eine fröhliche Webseite, um der rheinischen Redensart zu fröhnen.

Hier könnt Ihr alle Wörter nachschlagen, die et kölsche Hätz begehrt, Kommentare oder Erklärungen ergänzen sowie Vorschläge für neue Übersetzungen machen. Ihr könnt Euch nach Lust und Laune mit anderen Kölschen sowie "Kölschinteressierten" austauschen.

Typische Kölner Lebensart, festgehalten im kölschen Grundgesetz, findet ihr hier ebenso, wie Karnevalslieder zum Mitsingen und Genießen.

Kölsche Wörter, Lieder, Sprüche & Redewendungen

Die beliebtesten Karnevalslieder

Sprichwörter & Sprüche op Kölsch

Das Herz auf der Zunge: So ne Kölsch Jung hat einige Sprüche auf Lager.

Alle Sprichwörter anzeigen

„Uns Sproch es Heimat“ - Das Motto der Session 2019

Bei dem diesjährigen Motto der Karnevalssession drecht sich alles um unsere Sprache: Kölsch! Die kölsche Mundart als zentraler Augangspunkt der kölschen Kultur.

Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, hierzu: „Sprache ist die Basis für das Miteinander in jeder Gesellschaft. Sie stiftet Identität und Gemeinschaftsgefühl. Gerade die kölsche Sprache lässt Sprecher und Zuhörer enger zusammenrücken”.

Neueste Besucherkommentare

Kölsche Sproch

Kann man in Kölsch "wirrer" für "wieder" sagen?

Peter Krah

Strüßje

Ist die Mehrzahl von Strüßje Strüßjer?

Heidi

mein

Ming (,mein) Dom Ming Dom hört sich so schön an

Marion Kasper

Fastelovend

Als Sachsen Anhalter freue ich mich jedes Jahr aufs neu in dieser Tollen Stadt in dieser zik zu sin Alaaf Frechen

Heiko Krüger

Erdbeere

Ich habe den Ausdruck Erben für Erdbeere noch nie gehört. Ich kenne aber auch keinen anderen Ausdruck dafür. Deet misch leed.

Winfried Latz

Öllisch

Meine Mutter bezeichnete mich, wenn ich erkältet war oft als Kranköllisch. Kennt sonst noch wer den Begriff?

Marue

jeck

Also soweit mir der Ausdruck "Jeck em Rähn" geläufig ist, besagt er die Bezeichnung für eine Person "die eine 'verrückte' Idee / Spleen hat", also eine Art - aber eher liebevolle - Schmähung / Beschimpfung, ähnlich wie im Hochdeutschen "Du Dussel! ;-)" / "Du hast sie wohl nicht mehr alle...". Beides selbstverständlich mit rheinischem Augenzwinkern.

Ne Engeborene

schäppe

Bei uns ist eine Scheppe/Schäppe ein Stielkochtopf.

Marianne Bauer

Fotos vun Kölle

Kölsch es wat dä Kölsche schwaad(t)

In diesem Wörterbuch findet Ihr selbstverständlich alle klassischen Kölschen Vokabeln, um in Kölle zurecht zu kommen. Darüber hinaus hält das Wörterbuch auch diverse Schätze für den wortgewandten Kölner bereit.

Neue Karnevalslieder

En Woch lang wach: Video und Text
Funky Marys
En Woch lang wach
Heimat: Video und Text
Planschemalöör
Heimat
1000 Näächte: Video und Text
Klüngelköpp
1000 Näächte
Wunder: Video und Text
Brings
Wunder