Eine fröhliche Webseite, um der rheinischen Redensart zu fröhnen

Hier kannst du alle Wörter nachschlagen, die et kölsche Hätz begehrt, Kommentare oder Erklärungen ergänzen sowie Vorschläge für neue Übersetzungen machen.

Zudem kannst du dich nach Lust und Laune mit anderen Kölschen sowie "Kölschinteressierten" austauschen.

Wörter von A-Z Das kölsche Grundgesetz Karnevalslieder Sprichwörter

Die beliebtesten Karnevalslieder

Alle Karnevalslieder
Alle Musiker & Bands

„Wat e Theater - Wat e Jeckespill“ - Das Motto der Session 2024

Das diesjährige Motto der Karnevalssession 2024 steht für das Staunen über das aktuelle Weltgeschehen mit zurückliegender Pandemie, Kriegen in der Welt, Naturkatastrophen und allen anderen Themen, die uns alle zuletzt so auf Trab gehalten haben.

Gleichzeitig, so Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, hierzu:

„Wir freuen uns schon jetzt auf viele kreative Ideen rund um das Theaterthema und das verrückte Treiben des Jeckespills“

Zum Motto der Session

Neue Karnevalslieder

Kölsch es wat dä Kölsche schwaad(t)

In diesem Wörterbuch findest du selbstverständlich alle klassischen Kölschen Vokabeln, um in Kölle zurecht zu kommen. Darüber hinaus hält das Wörterbuch auch diverse Schätze für den wortgewandten Kölner bereit.

Sprichwörter & Sprüche op Kölsch

Das Herz auf der Zunge: So ne Kölsch Jung hat einige Sprüche auf Lager.

Alle Sprichwörter


Neueste Besucherkommentare

Op dem Maat

@Melanie Murre=Möhren!

Anna

Stiefmütterchen

Bei uns heißen Stiefmütterchen im Dialekt "Langemaleevje"

Christian Heinrichs

Fiese Möpp

Wie sagt man den für einen weiblichen fiese Möpp

Kalle

Es ist noch immer gut gegangen

Welche Schreibweise ist richtig? Es hät noch immer jiot jejange Oder Es hät noch emmer joot jejeange

Yvonne

Scheff

Gibt es das Wort Scheffge?

Elke

Höppelepöppel

Werde ich ab jetzt immer benutzten

Silver Blood

Dat Wasser vun Kölle

Das Wasser von Köln hat im Prinzip nichts mit dem Rhein zu tun. Erklärung! 4711 Parfüm musste in der Handtasche sein! Im Auto ; Pflicht mit einem Herren-Taschentuch! früher gab es keine Klima im Auto! Aber an der Wegstrecke etwas zu Essen, keine Servietten Fazit; Papas Taschentuch

Helga

kapott

Karftlos vs Kraftlos

Michael

Tach

Judendach

Grösermaja

Ahle Kess

Kann man das mal auf hochdeutsch übersetzen

Norah

Strüßje

Sehr geehrte Damen und Herren, seit Jahren ärgert es mich, wenn in der Karnevalsbesrichterstattung des WDR von Strüssjer die Rede ist und sich diese Aussprache auch immer mehr durchsetzt. Liege ich so falsch? Richtig ist doch Strüßjer mit langem ü. Ich würde mich freuen, wenn Sie mich da informieren könnten. Mit herzlichen Grüßen Marion Großi

Marion Großi

af

@ Waltraud Haha dann müsstest du ja auch ALLAF MIT V SCHREIBEN WIE SIEHT DAT DENN US

Dirk Ulf

Kölsche Sproch

In dem Lied "In d'r Kaygass Nummer null" ist in der dritten Strophe zu hören: Neulich kräg uns in d'r Gaß die Frau Kääzmann beim F r a a ß, ... Diese Wort scheint mit nicht korrekt. Es geht doch um die Aussage "zu fassen, beim Kragen (zu packen)". Wie deuten Sie den Begriff? Bruno Klinkenberg, deutschsprachiger Belgier, Bürger der Deutschsprachigen Gemeinschaft. bruno.klinkenberg@gmail.com

Bruno Klinkenberg

Krat

Auch wenn ich mich hier aus der Voreifel melden muss: Eine Krad ist eine "Kröte" Abgeleitet bzw. genauere Bezeichnung: "Höppe-Krad" Vermutung liegt natürlich, wie meistens im Kölsch, die Übersetzung aus dem französichen: "Crapaud" Grundsätzlich kann en "Krad" m/w/div. sein! Hat auch nichts mit dem Geschlecht, und auch wenig mit dem Alter zu tuen... Tendeziel sind aber eher Frauen gemein, aber auch Männert! Mit dem sozialen oder asozialen Status hat es auch nichts zu tuen. Krade sind auch keine "Eckensteher" oder Alkoholiker oft im Gegenteil!!! Kradde sind laut, lachen herzlich, überschwänglich meistens mit heftigssten Körpergesten bis hin zum Bauch-Festhalten um schließlich auch mal gerne vor Schmerzen umzufallen. Grundsätzlich sind es aber meistens die herzlichsten, hilfsbereiten u. ehrlichsten Menschen. Das wirkt natürlich auch gerne mal primitiv das muss ich schon zugeben!!!

Hans

Faaß

In dem Karnevalslied "En d'r Kaygaß" heißt es in der dritten Strophe: "Neulich kräg uns in d'r Gaß die Frau Kääzmann beim F r a a ß ...". Dieses Wort "Fraaß" konnte ich bisher in keiner Auflistung finden. Es mein wohl: zu fassen, zu packen, zu ergreifen ..., ("beim Kragen zu packen"). Dann müsste die Schreibweise wohl eher Faaß sein. Bitte um Rückmeldung. bruno.klinkenberg@ gmail.com

Bruno Klinkenberg

Schrom

Woher kommt " de Schröm gesient " ( oder so ähnlich), wenn jemand eine Strafpredigt gehalten bekommt?

Daniela

200 Jahre Kölner Karneval: Ov krüzz oder quer

Ich suche verzweifel den Songtext von "ob krüzz oder quer"

Uschi

Panz, Pänz

Mich würde die Bedeutung des Wortes Pänz interessieren. Ich komm ursprünglich aus Speckgürtel Frankfurt. Da gab es für Kinder aus Großfamilien Den Begriff: Die Bälsch [Bälge]. Ist Pänz da vielleicht vergleichbar

Richard

Bliev nit stonn

Ich hätte da die Übersetzung für "Bliev nit stonn" von Kempes Feinest: Alles verstanden bis auf ein Wort das akustisch nicht in mein Ohr dringen will ;-)) Heute ist wieder so ein Tag, Leben fährt Achterbahn. Alles dreht sich im Kreis, Du kommst einfach nicht an. Für jeden Schritt nach vorne, fällst Du zwei Schritt zurück. Du fragst Dich gibt es für mich auch ein Stückchen vom Glück. Dein Weg geht über Kopfsteinpflaster, an dein Ziel kommst Du immer nur fast dran. Egal wie schwer das alles sein kann, bleib nicht stehen. Manchmal sind die Sterne hinter grauen Wolken versteckt und serviert wird Dir nur was Dir gar nicht schmeckt. Doch egal wie schwer das alles sein kann, bleib nicht stehen. Bleib nicht stehen. Leben ist Karma, und Karma ist das Licht. Egal wie gut Du ???, die richtigen Töne triffst Du nicht. Schreib Dich nicht ab, glaub an das was Du machst. Dann wird das Glück Dich auch finden, was auch immer Du tust. Dein Weg geht über Kopfsteinpflaster, an dein Ziel kommst Du immer nur fast dran. Egal wie schwer das alles sein kann, bleib nicht stehen. Manchmal sind die Sterne hinter grauen Wolken versteckt und serviert wird Dir nur was Dir gar nicht schmeckt. Doch egal wie schwer das alles sein kann, bleib nicht stehen. Sind wir zusammen können Wunder geschehen. Nur zusammen ist die Welt so schön. Lass die Traurigkeit doch einfach gehen. Alles wird gut, alles wird gut, alles wird gut, wenn wir zusammenstehen. Dein Weg geht über Kopfsteinpflaster, an dein Ziel kommst Du immer nur fast dran. Egal wie schwer das alles sein kann, bleib nicht stehen. Manchmal sind die Sterne hinter grauen Wolken versteckt und serviert wird Dir nur was Dir gar nicht schmeckt. Doch egal wie schwer das alles sein kann, bleib nicht stehen. Bleib nicht stehen. Bleib nicht stehen.

Andrea R.

jon

Gibt es irgendwo auch Grammatiken zum Kölsch oder Ripuarisch? Es wäre doch auch interessant die Konjugation von manchen Verben zu verfolgen, gerade bei jon. Z.B. die Befehlsform jank! - geh!(du), joot - geht! (ihr/Sie) Ich john Du jehs Hä jeht Mir John Ihr jeht Se John Kann man so was irgendwo gesammelt finden?

Ursula