Herzlich willkommen im Kölsch Wörterbuch

Eine fröhliche Webseite, um der rheinischen Redensart zu fröhnen.

Hier könnt Ihr alle Wörter nachschlagen, die et kölsche Hätz begehrt, Kommentare oder Erklärungen ergänzen sowie Vorschläge für neue Übersetzungen machen. Ihr könnt Euch nach Lust und Laune mit anderen Kölschen sowie "Kölschinteressierten" austauschen.

Typische Kölner Lebensart, festgehalten im kölschen Grundgesetz, findet ihr hier ebenso, wie Karnevalslieder zum Mitsingen und Genießen.

Kölsche Wörter, Lieder, Sprüche & Redewendungen

Die beliebtesten Karnevalslieder

Sprichwörter & Sprüche op Kölsch

Das Herz auf der Zunge: So ne Kölsch Jung hat einige Sprüche auf Lager.

Alle Sprichwörter anzeigen

„Nur zesamme sin mer Fastelovend“ - Das Motto der Session 2021

Bei dem diesjährigen Motto der Karnevalssession steht für die bunte Vielfalt und das Miteinander im Karneval!

Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, hierzu:

„Karneval ist bunt und offen für jedermann. Er grenzt nicht aus, sondern verbindet Menschen.”

Neueste Besucherkommentare

sin

Alles super

Daddy

Alaaf

Durch die ständigen soziokulturellen Veränderung denen Gesellschaft und Sprache unterworfen ist (auch wenn die Kölner sich gerne gegen Änderungen sträuben) muss man sowohl der Info von Herbert und Leo zustimmen. Auch Mustafa hat wohl nicht unrecht. Aber im chronologischen Sachverhalt wird das "Köln über alles" wohl nur ein subjektives Empfinden sein, welches sich als Gefühlsinterpretation manifestiert hat. Belegbar ist aber das"Allaaf!" als eingekölschter und gekürzter Ausruf für den Start des Rosenmontagszuges und, dass(Gruppen und Wagen) "Alle abgehen/Aff(jonn)" sollen. Das "Abgehen" auf Musik und den Karneval wäre dann die o.g. soziokulturelle Weiterentwicklung des Sprachgebrauchs und fürs "Allaaf" irrelevant. ;-)

Sasa Wudjuleiktuno

Schaaf

Ich kenne auch den Ausdruck "Wasserschaaf" für den Behälter am holzgefeuerten Küchenherd, in dem das Wasser warmgehalten wurde. Kennt hier jemand auch diese Bedeutung?

Ulrike

Pommes frites rot-weiss

Leute, bitte, in Kölle heisst es FRITTEN! Pommes ist Ruhrpott. Gruss Willi

Willi Herzog

Labbes(e)

Labbes ist ein nicht ganz schlechter, aber auch nicht ganz den Vorstellungen der älteren Generation entsprechender Halbstarker.

Heinz Scheufeld

beäuje

für mich was 'beäuge' belluure

Gosela Weinert

stabeljeck

Die Steigerung von jeck ist ein ganzer Stapel verrückt, eben »stabelsjeck«. Schon in Ostermanns »Allerhand Puppchen« heißt es: »Et hät dat Leed vun Puppchen uns stabeljeck jemaht«. Richtung Oche (Aachen), spätestens in Ieledörp (Eilendorf), heißt es dann »stabelsjeck« mit S, wie bei der gleichnamigen Band aus Eischwiele (Eschweiler). Die begriffliche Abgrenzung zu »raderdoll« ist unscharf.

Philipp

Pattevugel -vüjjel

Spitzname eines Fußballspieleres (ehem. Gastwirt in Poll), der sich, auch bei tiefen Bällen, durch häufiges Kopfballspiel auszeichnete.

Konrad Hinsberg

Fotos vun Kölle

Kölsch es wat dä Kölsche schwaad(t)

In diesem Wörterbuch findet Ihr selbstverständlich alle klassischen Kölschen Vokabeln, um in Kölle zurecht zu kommen. Darüber hinaus hält das Wörterbuch auch diverse Schätze für den wortgewandten Kölner bereit.

Neue Karnevalslieder

Kölle (Song): Video und Text
Die Grüngürtelrosen
Kölle (Song)
Zigg Zoröck: Video und Text
Miljö
Zigg Zoröck
Kleine Falten: Video und Text
Bernd Stelter
Kleine Falten
Mir Sin Kölsche: Video und Text
Klüngelköpp
Mir Sin Kölsche
Un ich danz: Video und Text
Kempes Feinest
Un ich danz
Keinen Millimeter: Video und Text
Planschemalöör
Keinen Millimeter