Herzlich willkommen im Kölsch Wörterbuch

Eine fröhliche Webseite, um der rheinischen Redensart zu fröhnen.

Hier könnt Ihr alle Wörter nachschlagen, die et kölsche Hätz begehrt, Kommentare oder Erklärungen ergänzen sowie Vorschläge für neue Übersetzungen machen. Ihr könnt Euch nach Lust und Laune mit anderen Kölschen sowie "Kölschinteressierten" austauschen.

Typische Kölner Lebensart, festgehalten im kölschen Grundgesetz, findet ihr hier ebenso, wie Karnevalslieder zum Mitsingen und Genießen.

Kölsche Wörter, Lieder, Sprüche & Redewendungen

Kölsch es wat dä Kölsche schwaad(t)

In diesem Wörterbuch findet Ihr selbstverständlich alle klassischen Kölschen Vokabeln, um in Kölle zurecht zu kommen. Darüber hinaus hält das Wörterbuch auch diverse Schätze für den wortgewandten Kölner bereit.

Sprichwörter & Sprüche op Kölsch

Das Herz auf der Zunge: So ne Kölsch Jung hat einige Sprüche auf Lager.

Alle Sprichwörter anzeigen

„Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“ - Das Motto der Session 2017

Bei dem diesjährigen Motto der Karnevalssession dreht sich alles um die kleinen Jecken, uns' Pänz!

Das Motto soll eine Hommage an die Leichtigkeit der Kindheit sein und dazu anspornen, sich auch als Erwachsener davon astecken zu lassen. Unbefagenheit und Fröhlickeit im Alltag sind ein großes Gut.

Neueste Besucherkommentare

Mau(e) Mäuche(r)

Der hät jet op de Maue ! Maue = Muskeln Kraft im Arm so sagt man auf Jülicher Platt

Karl

Krat

Ist genau, wie Bea geschrieben hat. Respektiere andere, dann zollt man dir Respekt. Ne Kraat steht zu dem, was er sagt. Ich selbst bin stolz drauf, mir selbst diesen "Ausdruck" anzuverleiben. Ist überhaupt nichts negatives; wird aber gern aus Unwissenheit zu diesem gemacht. Jemand, der sich jederzeit gerade macht, zu den steht was er sagt, auf den man sich verlassen kann, das ist "ne echte kölsche Kraat"

Olli

Wer fuul es, es auch schlau.

Hallo , ich kenne das Sprichwort etwas anders: Wer fuul is, moss lu(u)s sin. Wer faul ist, muss schlau / gewitzt sein. LG und bitte weiterhin so tolle Arbeit leisten

Anke

Lingedänzer

ist eine unzuverlässige und/oder wechselhafte Person mit Hang zur Selbstdarstellung, daher halt auf dem Seil tanzt...

Carlo Marx

Fetz(e)

In meinem Sprachgebrauch bedeutet "Fetze" - Miteinander streiten -.

Heinz Schillings

Mau(e) Mäuche(r)

Kennt jemand den Wortursprung? Ich konnte bisher zur Etymologie nichts finden.

Hans Theo Krüger

Zo Fooss noh Kölle jonn

Düxer Bröck - Deutzer Brücke

Neppeser

blind

Den Begriff : Blen Fesch!! Kenne ich aus meiner Kinderzeit 1949 1954 vom Kochen meiner Oma.Rohe Kartoffel in dünne Scheiben geschnitten und in Fett gebraten. beim Braten sahen die Kartoffelscheiben aus wie Fischaugen. Bleng Fesch !!

Matthias Weiß

Fotos vun Kölle

Neue Karnevalslieder

Ich ben e Kölschjlas: Video und Text
Bläck Fööss
Ich ben e Kölschjlas
Nur do: Video und Text
Fiasko
Nur do
Dä Plan: Video und Text
Querbeat
Dä Plan