Herzlich willkommen im Kölsch Wörterbuch

Eine fröhliche Webseite, um der rheinischen Redensart zu fröhnen.

Hier könnt Ihr alle Wörter nachschlagen, die et kölsche Hätz begehrt, Kommentare oder Erklärungen ergänzen sowie Vorschläge für neue Übersetzungen machen. Ihr könnt Euch nach Lust und Laune mit anderen Kölschen sowie "Kölschinteressierten" austauschen.

Typische Kölner Lebensart, festgehalten im kölschen Grundgesetz, findet ihr hier ebenso, wie Karnevalslieder zum Mitsingen und Genießen.

Kölsche Wörter, Lieder, Sprüche & Redewendungen

Die beliebtesten Karnevalslieder

Sprichwörter & Sprüche op Kölsch

Das Herz auf der Zunge: So ne Kölsch Jung hat einige Sprüche auf Lager.

Alle Sprichwörter anzeigen

„Uns Sproch es Heimat“ - Das Motto der Session 2019

Bei dem diesjährigen Motto der Karnevalssession drecht sich alles um unsere Sprache: Kölsch! Die kölsche Mundart als zentraler Augangspunkt der kölschen Kultur.

Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, hierzu: „Sprache ist die Basis für das Miteinander in jeder Gesellschaft. Sie stiftet Identität und Gemeinschaftsgefühl. Gerade die kölsche Sprache lässt Sprecher und Zuhörer enger zusammenrücken”.

Neueste Besucherkommentare

Hubät und Bätes

Hallo, meines Wissens ist Bätes die Kurzform aller Namen, die "Bert" enthalten, also nicht nur Hubert, sondern auch Norbert, Herbert, Robert etc.

Norbert

Jemös

jestoovtes Jemös - ist gekocht bzw. gedämpft und wird danach leicht angedickt (mit Mondamin z.B.), manchmal kommen auich andere Zutaten hinzu, Spewckwürfelchen, Butter, je nachdem.

Ulrike Fäuster

koot

Koot heiß zwar Kordel, ävver isch jläuve hä hät koot jemeind, wat och "kurz / Abkürzung" meint. hä hät sich nit durch die Kordel jemat, sondern hä hät dä kurze Wäch jenumme un sich nit dä Probleme jestellt.

Arno

Et kütt, wie et kütt

Es kütt. .... meistens anners wie de denkst. Meint also denke und interpretiere ich so. Die Zukunft ist nicht vorhersehbar. .

Schmock

Törelör

"Ein, zwei, drei, dä eezte Knubbel vör! Wie jöck mer flöck, ohn Törelör. (Rote Funken-Marsch, "Ritsch Ratsch, de Botz kapott 3. Strophe

Pitter Schmitz

Fixfaxerei

"Fixfaxereien" zu machen bedeutet meiner Meinung nach, dass man irgendwelche unausgegorenen Pläne im Kopf hat, die sich sowieso nicht verwirklichen lassen. Das Denken oder Ausführen dieser Dinge wird als Spinnerei oder Blödsinn oder "dummes Zeug" abgetan: "Das sind wieder bloß irgendwelche Fixfaxereien."

Lutz

schnack

Das Wort "schnack" übersetze ich mit "gerade". Beispiel: Dat Bild häng nett schnack.

Thomas Kallrath

Jemös

Ich komme ursprünglich aus Köln. Meine Mutter sagte beim Kochen oft: jetz muss ich dat jemös noch stuve. Ist stuve: dämpfen?

Rosemarie Kern

Fotos vun Kölle

Kölsch es wat dä Kölsche schwaad(t)

In diesem Wörterbuch findet Ihr selbstverständlich alle klassischen Kölschen Vokabeln, um in Kölle zurecht zu kommen. Darüber hinaus hält das Wörterbuch auch diverse Schätze für den wortgewandten Kölner bereit.

Neue Karnevalslieder

En Woch lang wach: Video und Text
Funky Marys
En Woch lang wach
Heimat: Video und Text
Planschemalöör
Heimat
1000 Näächte: Video und Text
Klüngelköpp
1000 Näächte
Wunder: Video und Text
Brings
Wunder