Herzlich willkommen im Kölsch Wörterbuch

Eine fröhliche Webseite, um der rheinischen Redensart zu fröhnen.

Hier könnt Ihr alle Wörter nachschlagen, die et kölsche Hätz begehrt, Kommentare oder Erklärungen ergänzen sowie Vorschläge für neue Übersetzungen machen. Ihr könnt Euch nach Lust und Laune mit anderen Kölschen sowie "Kölschinteressierten" austauschen.

Typische Kölner Lebensart, festgehalten im kölschen Grundgesetz, findet ihr hier ebenso, wie Karnevalslieder zum Mitsingen und Genießen.

Kölsche Wörter, Lieder, Sprüche & Redewendungen

Kölsch es wat dä Kölsche schwaad(t)

In diesem Wörterbuch findet Ihr selbstverständlich alle klassischen Kölschen Vokabeln, um in Kölle zurecht zu kommen. Darüber hinaus hält das Wörterbuch auch diverse Schätze für den wortgewandten Kölner bereit.

Sprichwörter & Sprüche op Kölsch

Das Herz auf der Zunge: So ne Kölsch Jung hat einige Sprüche auf Lager.

Alle Sprichwörter anzeigen

„Mer stelle alles op der Kopp“ - Das Motto der Session 2016

Das diesjährige Motto der Karnevalssession Mer stelle alles op der Kopp wurde beim traditionellen Prinzenfrühstück im Gürzenich vom Christoph Kuckelkorn, Zugleiter des Kölner Rosenmontagszuges, vorgestellt.

Das Motto nimmt Bezug auf das Leben während des Karnevals, dass in jeder Session auf den Kopf gestellt wird. Gesellschaftliche Unterschiede verschwimmen, Grenzen werden aufgeweicht, alle Jecken sind gleich und die Menschen schlüpfen in andere Rollen.

Eine detaillierte Erklärung des neuen Mottos findet sich auf der Webseite des Festkomitee Kölner Karneval von 1823.

Neueste Besucherkommentare

kalle

Das Wort "Kalle" kommt aus dem Hebräischen und bedeutet "Braut"

Rita Lanczet

Kind

Mit deren Seite kann ich endlich mine Puut Sproch vom Pap uff frische

Patrizia

Do möchs wohl e Föttche Wachs?

Du möchtest wohl eine Tracht Prügel?

Günni

Päädsdeck

wat de nit sags , Anja !

de äklije keel

Rut Sin De Ruse

Wunder wunderschön!!!!!

Renate Eberharth

Du bess die Stadt

Ich bin immer an den Rhein zurück gekommen, in der Karnevalszeit verstarb meine Schwester an ihrem Grab wurde " du bess die Stadt" gespielt sogar mit Dudelsack! Es war ihr Lieblingslied! Ihr Grab wurde mit Konfetti übersäht! Ich bin in Wien und höre mir sehr oft Köllsche Tön an manchmal muss ich flenne! Tschüss

Renate Eberharth

Leck mich en de Täsch.

Ja eigentlich platzt dieser Satz mir raus wenn mir etwas komisch vorkommt oder irgendetwas nicht so recht zu glauben ist .

Marianne

Rut un wiess

uns junge sin jeräuch? das Wort jeräuch kann ich nicht übersetzen

Ilona Schumacher

Fotos vun Kölle

Neue Karnevalslieder

Dat es Heimat: Video und Text
De Räuber
Dat es Heimat
0221 (null zwo zwo eins): Video und Text
Klüngelköpp
0221 (null zwo zwo eins)
Jeck Yeah: Video und Text
Brings
Jeck Yeah
Scheissejal: Video und Text
Kasalla
Scheissejal
He nit weg: Video und Text
Cat Ballou
He nit weg
Alle Mann: Video und Text
Brings
Alle Mann