Herzlich willkommen im Kölsch Wörterbuch

Eine fröhliche Webseite, um der rheinischen Redensart zu fröhnen.

Hier könnt Ihr alle Wörter nachschlagen, die et kölsche Hätz begehrt, Kommentare oder Erklärungen ergänzen sowie Vorschläge für neue Übersetzungen machen. Ihr könnt Euch nach Lust und Laune mit anderen Kölschen sowie "Kölschinteressierten" austauschen.

Typische Kölner Lebensart, festgehalten im kölschen Grundgesetz, findet ihr hier ebenso, wie Karnevalslieder zum Mitsingen und Genießen.

Kölsche Wörter, Lieder, Sprüche & Redewendungen

Kölsch eßß watt dä Kölner schwaadt

In diesem Wörterbuch findet Ihr selbstverständlich alle klassischen Kölschen Vokabeln, um in Kölle zurecht zu kommen. Darüber hinaus hält das Wörterbuch auch diverse Schätze für den wortgewandten Kölner bereit.

Sprichwörter & Sprüche op Kölsch

Das Herz auf der Zunge: So ne Kölsch Jung hat einige Sprüche auf Lager.

Alle Sprichwörter anzeigen

social jeck – kunterbunt vernetzt - Das Motto der Session 2015

Das diesjährige Motto social jeck – kunterbunt vernetzt wurde beim traditionellen Prinzenfrühstück im Gürzenich vom Festkomitee Kölner Karneval von 1823 vorgestellt.

Das Motto nimmt Bezug auf das soziale Kölner Miteinander und die generell immer stärker werdende (digitale) Vernetzung der Menschen untereinander.

Eine detaillierte Erklärung des neuen Mottos findet sich auf der Webseite des Festkomitee Kölner Karneval von 1823.

Neueste Besucherkommentare

Kopp und Köpp

Hallo, habe am Wochenende eine alte Speisekarte aus Köln von 1937 gesehen. Da stand als Spezialität "Halver Kopp" "Halver Hahn" ist mir ja ein Begriff aber da weiß ich leider nicht weiter. Es wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.

Hildegard Jorigas-Cottin

Et jitt kei Wood

was heißt der Schmu vom Ring in Hochdeutsch

Thekla Schnitzler

Kütt mer üvver d'r Hungk, kütt mer üvver d’r Stätz.

Lieblingsausspruch meiner Mutter, geb. 1908 in Köln, dort lebenslang gewohnt. Er hat eine einzige Bedeutung: Wenn man, bei einem Kauf, einer Investition etc., den eigentlichen Grundbetrag aufbringen kann, kriegt man auch die vergleichsweise unbedeuteren Neben- und Zusatzkosten bewältigt - also: Nie kleinlich rechnen und sein.

Volker Neuhaus

Rut Sin De Ruse

Immer und immer wieder gerne. Keine Worte - manchmal nur ein paar Tränen!!

Hans

Plümo

Ich bin vor einigen Jahren aus der Eifel nach Ostwestfalen, Nähe Paderborn gezogen. Neben dem allgemeinen Kulturschock (ja, die gehen wirklich zum Lachen in den Keller) war auch die Sprache eine Umstellung. Als ich das Wort Plümo zum ersten Mal benutzte sahen mich alle nur mit großen Augen an und wussten nicht was ich meine :-D Ich gebrauche das Wort (neben anderen typisch rheinischen Begriffen) natürlich weiterhin! Kein Zweifel, ich bin aus der Eifel!

Jupp

verston

Frage: verston heißt verstehen! Aber was sagt der Kölner zu versteht ihr das, bzw. wie wirds geschrieben

Rolf Vogels

Jeck, loss Jeck elans.

Jeck Loss Jeck elans der Kölner sieht es als Toleranz ! Wir sind alle Jecken also tolerier auch die Jeckheit des Anderen

Rita Wessel -Blindert

Dat jitt et för ene Appel un e Ei.

Wir haben in einem Schulprojekt mit Schülern "för ene Appel un e Ei" Gegenstände aus der Nachbarschaft der Schule getauscht. Das war ein Spaß!

Silke Kathmann

Fotos vun Kölle

Neue Karnevalslieder

Alle Mann: Video und Text
Brings
Alle Mann
Bütze de Luxe: Video und Text
Bläck Fööss
Bütze de Luxe
Us Kölschem Holz: Video und Text
Klüngelköpp
Us Kölschem Holz
Kradechor: Video und Text
Bläck Fööss
Kradechor