Büggel(e) (Übersetzung)

Übersetzung: Büggel(e) auf Deutsch Büggel(e) Kölsch

Beutel auf Kölsch Beutel Hochdeutsch

Hast du eine genauere Erklärung, Ergänzung oder Frage zu "Büggel(e)"?

Hinterlass einen Kommentar!

Kommentare (1)

2019
09.06.2019

Gert Herberz Hennef

In einem "Köschtebüggel" sammelten und trockneten sehr "sparsame" Leute die Rinden des Brotes (Köschte), die sie abgeschnitten hatten, weil sie zu dunkel gebacken, zu hart oder schon vertrocknet waren, um sie irgendwann später, z. B. in Milch aufgeweicht, als Brotsuppe zu essen. Das war Geiz pur.
Im übertragenen Sinne wurden Geizkragen auch als "Köschtebüggel" bezeichnet.